Tel.: 07371 7374
 
info@zumrotenhaus.de 

Unsere Familie

 

Die Familie Aleker betreibt die Metzgerei und den Gasthof "Rotes Haus" seit 1905 nunmehr in der vierten Generation. Der aus einer kinderreichen Metzgerfamilie in Heiligkreuztal stammende Georg Aleker kaufte seinerzeit das Anwesen und betrieb Wirtshaus und Metzgerei mit seiner Frau Magdalena. Aus dieser Zeit stammt das eigentliche Gasthaus, das 1957/58 und 1985 modernisiert wurde. 1958 wurde von Johann Aleker und seiner Frau Paula, geborene Bücheler, ein neuer Laden für die Metzgerei errichtet. Nach dem frühen Tod von Johann Aleker wurde seine Witwe von ihren Schwiegereltern sowie ihrem Sohn Bruno und seiner Schwester Marianne unterstützt. Nach der Heirat Bruno Alekers mit der Landwirtstochter Agnes Hierlinger aus Riedlingen 1969 übernahmen die beiden den Betrieb. Seither wurden umfassende Um- und Neubauten sowie Modernisierungen durchgeführt.

 

Gasthof & Metzgerei "Zum Roten Haus" in Andelfingen - Partyservice und Catering in fünfter Generation

In der vierten Generation ist nun Matthias Aleker zusammen mit seiner Ehefrau Katharina in die Fußstapfen der Eltern getreten. Er absolvierte mit großem Erfolg eine Lehre als Koch in der renommierten "Kleber Post" in Bad Saulgau und arbeitete danach im Sternerestaurant des "Colombi Hotels" in Freiburg. Seine Kochkünste wurden mit dem Kammersieg als bester Koch ausgezeichnet. Den Erfolg im handwerklichen Beruf ergänzte er noch durch ein Studium der Betriebswirtschaftslehre. Nach dessen Abschluss kehrte er in den elterlichen Betrieb zurück und legte zudem noch die Meisterprüfung als Metzger ab, für die er mit dem Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung ausgezeichnet wurde.

 

Und die fünfte Generation liegt seit Juli 2016 in der Wiege.